Argumente für eine Wasserethik (German Edition) by Grigorios Athanasiadis

By Grigorios Athanasiadis

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, notice: 2, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major (Gesellschaftswissenschaften), Veranstaltung: Bevölkerungsdynamik und Ressourcenkonflikte, Sprache: Deutsch, summary: Manche nennen das Wasser „blaues Gold“. Sie betrachten es als eine wichtige Ressource, die eine unabdingbare Voraussetzung für unser Überleben darstellt. Wasser ist ein einzigartiges, begrenzt vorhandenes und unersetzliches intestine und ohne es könnte es kein Leben auf der Erde geben. Die Menschheit hat im Laufe der Jahrtausende stetig gekämpft, sich mit Trinkwasser zu versorgen. Obwohl der größte Teil der Erdoberfläche mit Wasser bedeckt ist, ist die anteilige Menge des Süßwassers am Gesamtwasser relativ gering und ungleich auf der Erde verteilt. Das hat zur Folge, dass es sowohl extrem wasserarme, als auch wasserreiche Länder gibt. Über eine Milliarde Menschen haben keinen Zugang zu Trinkwasser heutzutage. Wasserkonflikte zwischen Staaten finden wegen der ungerechten Wasserverteilung statt, während menschliche Eingriffe in die Natur, wie Großbauprojekte und Umleitungen von Flüssen, zu unvorstellbaren natürlichen Katastrophen geführt haben. Wasser soll nicht als etwas Selbstverständliches gehaltet werden, weil Wasser verschmutzt, vergiftet und verschwendet werden kann.
Wenn wir nachhaltig und vernünftig mit der Ressource Wasser umgehen möchten, dann müssen wir unsere bisherigen Vorstellungen über die Nutzung des Wassers verabschieden, die die Verantwortung für die heutige Wasserkrise tragen. Die Wasserethik zielt auf eine effektivere, ausreichende und gerechte Versorgung der Menschheit mit Wasser ab, sowie auf die Erhaltung der Wasserressourcen in Zukunft. Es ist gleichermaßen wichtig für die Wasserethik, die Wasserkonflikte zwischen Staaten und die Naturkatastrophen wegen menschlichen Eingriffen zu vermeiden. Unsere Existenz hängt zum großen Teil von dem Wasser ab, und aus diesem Grund schulden wir Respekt vor der Natur und ihren Gesetzen.
Die zentrale Frage der Seminararbeit lautet: „Warum für eine Wasserethik?" In dem ersten Teil werden die globalen Wasservorräte und der Wasserverbrauch in der Landwirtschaft, Industrie und dem Haushalt in Zahlen gegeben. Ebenfalls werden zwei Beispiele des Umgangs des Menschen mit dem Wasser kurz beschrieben, nämlich das Austrocknen des Aralsees und die Wasserverteilung im Jordanbecken zwischen Israel und Palästina. In dem zweiten Teil wird eine Wasserethik vorgeschlagen, die eine nachhaltige und vernünftige Nutznießung des Wassers ermöglicht, und den Wiederkehr unserer Respekt vor der Natur wiederherstellt.

Show description

Read or Download Argumente für eine Wasserethik (German Edition) PDF

Similar ideologies books

Multicultural Citizenship: A Liberal Theory of Minority Rights (Oxford Political Theory)

The more and more multicultural cloth of contemporary societies has given upward push to many new matters and conflicts, as ethnic and nationwide minorities call for popularity and aid for his or her cultural identification. This e-book offers a brand new notion of the rights and standing of minority cultures. It argues that convinced kinds of `collective rights' for minority cultures are in keeping with liberal democratic rules, and that ordinary liberal objections to spotting such rights on grounds of person freedom, social justice, and nationwide harmony, may be replied.

Die staatliche Ordnung bei John Locke: Das Verhältnis der legislativen und exekutiven Gewalt (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, word: 2,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: John Locke, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: „Das große Ziel, mit welchem die Menschen in eine Gesellschaft eintreten, ist der Genuss ihres Eigentums in Frieden und Sicherheit, und das große Werkzeug und Mittel dazu sind die Gesetze, die in dieser Gesellschaft erlassen worden sind.

Dragon in Ambush: The Art of War in the Poems of Mao Zedong

Dragon in Ambush by way of Jeremy Ingalls is a critique and new translation of the 1st twenty poems of Mao Zedong’s released poetry. This seminal paintings stands proud from earlier translations of Mao’s poems in seeing them as an expression of his middle political views, instead of for his or her poetic impression. in its place, Dr.

Taiwan’s China Dilemma: Contested Identities and Multiple Interests in Taiwan’s Cross-Strait Economic Policy

China and Taiwan proportion one of many world's most complicated overseas relationships. even supposing related cultures and fiscal pursuits promoted an explosion of financial ties among them because the overdue Nineteen Eighties, those ties haven't resulted in a more robust political dating, not to mention development towards the unification that either governments as soon as claimed to hunt.

Additional info for Argumente für eine Wasserethik (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.99 of 5 – based on 14 votes