Zu: Thomas von Aquin - "Summa theologica": Über den Krieg by Jörn Stanko

By Jörn Stanko

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des Mittelalters (ca. 500-1300), observe: 1,0, Universität Leipzig, Sprache: Deutsch, summary: „In den letzten 3.421 Jahren der aufgezeichneten Weltgeschichte gab es nur 268 Jahre ohne einen Krieg auf der Welt.“1 schrieb Dr. Marc Faber am eleven. August 2003 in seinem Aufsatz „Die Realität des Kriegs“. Daran hat sich seitdem nichts geändert. In Libyen tobt seit Februar ein Bürgerkrieg, während der 2001 von George W. Bush ausgerufene „Krieg gegen den Terror“ mit der Ermordung Osama Bin Ladens am 2. Mai 2011 endlich Erfolge vorweisen konnte. Diese Kriege scheinen, der Opfer nahezu ungeachtet, Billigung und Akzeptanz zu finden. Sie gelten als erlaubte, als legitimierte Kriege. Eine Grenze zwischen legalem und illegalem Krieg zu ziehen ist schwer. Es ist aber kein modernes challenge. Schon im 13.Jahrhundert sinnierte Thomas von Aquin in seinem Werk „Summa theologica“ darüber, ob es einen gerechten Krieg geben kann und welche Rechte darin beachtet werden müssen. Seine Gedanken dazu, sind Gegenstand dieser Arbeit.

Show description

Read Online or Download Zu: Thomas von Aquin - "Summa theologica": Über den Krieg (German Edition) PDF

Similar history & surveys on philosophy books

Die Anfänge des Franziskanerordens in Thüringen im Spannungsfeld zwischen Ordensregel und Lebenswirklichkeit (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des Mittelalters (ca. 500-1300), word: 2,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Philosophie), Veranstaltung: „Die Anfänge der Bettelorden in Thüringen“, Sprache: Deutsch, summary: Bis in das eleven. Jahrhundert hinein, hatten sich die damaligen Mönchs-gemeinschaften, wie Benediktiner oder Zisterzienser in den ländlichen, meist abgelegen Gebieten niedergelassen.

Nominalism and Constructivism in Seventeenth-Century Mathematical Philosophy (Routledge Studies in Seventeenth-Century Philosophy)

What used to be the foundation for the adoption of arithmetic because the basic mode of discourse for describing common occasions by means of a wide phase of the philosophical group within the 17th century? In answering this question, this e-book demonstrates major staff of philosophers shared the assumption that there's no worthwhile correspondence among exterior truth and items of human figuring out, which they held to incorporate the items of mathematical and linguistic discourse.

Kritik der reinen Vernunft (Philosophische Bibliothek 505) (German Edition)

Die von Jens Timmermann besorgte Neuausgabe innerhalb der Philosophischen Bibliothek bietet den vollständigen Wortlaut der beiden Originalausgaben von 1781 und 1787. Der Kantische textual content wurde unter Wahrung der Interpunktion und sprachlicher Eigenheiten sehr behutsam an die heutigen orthographischen Regeln angeglichen.

Mental Language: From Plato to William of Ockham (Medieval Philosophy: Texts and Studies)

The idea that human suggestion is based like a language, with an exact syntax and semantics, has been pivotal in fresh philosophy of brain. but it isn't a brand new notion: it used to be systematically explored within the fourteenth century by way of William of Ockham and have become vital in past due medieval philosophy. psychological Language examines the heritage of Ockham's innovation by way of tracing the background of the psychological language topic in old and medieval proposal.

Extra info for Zu: Thomas von Aquin - "Summa theologica": Über den Krieg (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.94 of 5 – based on 41 votes